zurücksetzen

Roxburgense / Roxburgh

 

Legatenkonzil*; 1124/1126

 

Die Versammlung steht im Zusammenhang mit den Ansprüchen der Erzbischöfe von York, uneingeschränkte Metropolitangewalt über die schottischen Bistümer auszuüben und diese ihrer Machtbefugnis zu unterwerfen. Vor allem Erzbischof Thurstan forcierte diesen Machtanspruch und holte sich dafür Rückendeckung bei Papst Paschalis II. Dagegen wehrten sich entschieden der schottische König Alexander I. und sein Bruder David, sein künftiger Nachfolger. Nach dem Thronwechsel und dem Wechsel im Papstamt (Honorius II., 1125) schickte Rom mit Kardinal Giovanni di Crema den ersten bekannten Legaten nach Schottland. Er sollte mit beiden Seiten verhandeln und anschließend einen Bericht zur endgültigen Entscheidung nach Rom schicken. Im Juli/August 1125 kam der Legat nach Roxburgh, um dort seine Aufgaben wahrzunehmen. Nach Watt kann man jedoch nicht davon ausgehen, dass ein formales Legatenkonzil abgehalten wurde. Ein Kompromiss in diesem Konflikt wurde letztlich erst durch eine Einigung zwischen dem englischen König Heinrich und dem mit ihm verschwägerten David im Dezember 1126 möglich.

----------

QQ: R. Somerville, Scotia Pontificia, Oxford 1982, 228 (Nr. 11); SES (= Concilia Scotiae: Ecclesiae Scoticanae Statuta tam provincialia quam synodalia quae supersunt, 1225-1259: Statuta Ecclesiae Scoticanae I-II, ed. J. Robertson, Edinburgh 1866) I, S. XXVI-XXVII; A.W. Hadden - W. Stubbs, Councils and Ecclesiastical Documents relating to Great Britain and Ireland II/1, Oxford 1869 ND 2017 (online), 211, 214f.; Councils and Synods I/2, ed. D. Whitelock a.o., Oxford 1981, 730-741; Scottish Annals from English Chroniclers 500 to1286, ed. A.O. Anderson, London 1908, 158f.

Lit.: DizCon IV 348 (zu 1124) [G.D. Gordini] und 349 (zu 1126) [B. Cignitti] – zwei getrennte Artikel, die sich auf den fraglichen Sachverhalt beziehen; G.W.S Barrow, The Kingdom of the Scots, London 1973, 142-144, 147f.; Watt, Konzilien 15-18.

Frenken, Ansgar

Dezember 2020

 

Empfohlene Zitierweise:

Frenken, Ansgar, “Roxburgensis / Roxburgh: Legatenkonzil*; 1124/1126" in: Lexikon der Konzilien [Online-Version], Dezember 2020; URL: http://www.konziliengeschichte.org/site/de/publikationen/lexikon/database/4005.html