zurücksetzen

Caesaraugustanum / Zaragoza

 

Provinzialkonzil; 1425

 

Für den 25. Januar 1425 berief Erzbischof Alonso de Argüello OFM ein Konzil für die Kirchenprovinz Zaragoza ein. Die Teilnehmer sind nicht bekannt. Offenbar wurde auf dem Konzil lediglich beschlossen, dass sich die Kirchenprovinz an dem auf dem Provinzialkonzil von Tarragona 1424 zugunsten der Krone gewährten Subsidium in Höhe von 30.000 fl. beteiligte. Sonstige Dekrete hat das Konzil nicht verabschiedet. Die Quellenlage ist dürftig und bezieht sich ausschließlich auf die Auseinandersetzungen um die Zahlung des Subsidiums.

----------

QQ/Lit.: F. R. Aznar Gil, Concilios Provinciales y Sínodos de Zaragoza de 1215 a 1563, Zaragoza 1982, 45; W. Küchler, Die Finanzen der Krone Aragón während des 15. Jahrhunderts. Alfons V. und Johann II., Münster 1983 (= SKKA 22), 139, 146; J. Grohe, Die Synoden im Bereich der Krone Aragón von 1418 bis 1429, Paderborn 1991 (= KonG.D), 166.

 

 

Grohe, Johannes